• Gratis verzending bij €50,- | Belgie bij €125,-
  • Voor 16:00 besteld, morgen in huis
  • Online bij een echte winkel!
1999 Niepoort Secundum Vintage Port
1999 Niepoort Secundum Vintage Port 60,-

1999 Niepoort Secundum Vintage Port

€60,- €60,00
Auf Lager
  • Gratis verzending NL vanaf € 50,- | België vanaf € 125,-
  • Voor 16.00 besteld? Vandaag nog verzonden!
  • Bij 12 flessen 8% korting (exclusief aanbiedingen)
  • Vragen? Bel naar onze winkel: +31(0)78-6140208
Informationen

Beschreibung 1999 Niepoort Secundum Vintage Port

Häfen ohne Angabe des Erntejahres setzen sich aus Häfen aus verschiedenen Erntejahren zusammen. Ein Vintage-Hafen stammt aus einem einzigen Erntejahr. Dieser Port reift bis zu 2 Jahre vor der Abfüllung und gehört zu den Rubytyp-Ports. Diese Art von Port entwickelt sich in der Flasche weiter und kann oft über viele Jahrzehnte reifen. Vintageports werden nur in den besten Erntejahren und nur aus Trauben höchster Qualität hergestellt.

Kein Hafenhaus wird so persönlich geführt wie Niepoort. Verantwortlich für diesen persönlichen Führungsstil ist der junge und begeisterte Dirk van der Niepoort, Nachkomme der sechsten Generation der ursprünglich niederländischen Gründer von Niepoort. Der niederländische Pass wird von den derzeitigen Eigentümern immer noch stolz getragen. Das Haus wurde 1842 vom Niederländer Eduard Kebe gegründet. Fünf Jahre später wurde Franciscus, der erste Van der Niepoort im Haus, sein Partner. Als Kebe kurze Zeit später starb, wurde die Hafengesellschaft vollständig im Besitz von Van der Niepoort. In den letzten Jahren hat Dirk van der Niepoort (1964) der Qualität aller vom Haus hergestellten Häfen große Aufmerksamkeit geschenkt. Unter anderem wurden einige schöne Weinberge erworben, die beste Garantie für Obst von höchster Qualität. Der Hauptkauf wurde 1989 getätigt, als 50 Hektar der besten Weinberge gekauft wurden, aufgeteilt in zwei wunderschöne Quintas: Quinta de Nápoles und Quinta do Carril. Zwei Quintas im Herzen der Hafenregion, wo sich die besten Weinberge befinden. Quinta de Nápoles liegt wunderschön am Rio Tedo, einem Nebenast in unmittelbarer Nähe des Douro. Eigene Weinberge sind nicht nur wichtig, um die Qualität der Trauben zu kontrollieren, sondern auch, weil die zunehmende Beliebtheit des Hafens den Kauf von Trauben immer teurer macht.

Niepoort hat besonders im Bereich des Colheita-Hafens, eines gelbbraunen Hafens aus einem einzigen Jahrgang, einen guten Ruf. Aber auch der "gewöhnliche" Rubin und der gelbbraune sind von ausgezeichneter Qualität, und die Vintageports sind berühmt. Die in Zusammenarbeit mit dem Belgier Dieter Bohrmann gekauften Weine der Quinta do Passadouro bilden die vorläufige Krone des Werkes. Dirk van der Niepoort gab seinem Hafenhaus auf unnachahmliche Weise ein eigenes Gesicht, mit eleganten Häfen, wobei der Akzent auf dem etwas süßeren Typ lag, was zu zugänglichen und vor allem sehr leckeren Häfen führte.

Bewertungen
Kein Bewertungen
Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar