• Gratis verzending bij €50,- | Belgie bij €125,-
  • Voor 16:00 besteld, morgen in huis
  • Online bij een echte winkel!
2015 Bodegas Piqueras Almansa gegen Monastrell-Garnacha Tintorera
2015 Bodegas Piqueras Almansa gegen Monastrell-Garnacha Tintorera €16,50

2015 Bodegas Piqueras Almansa gegen Monastrell-Garnacha Tintorera

€16,50
Auf Lager
  • Kaufen Sie 12 für je €15,18 und sparen Sie 8%
  • Gratis verzending NL vanaf € 50,- | België vanaf € 125,-
  • Voor 16.00 besteld? Vandaag nog verzonden!
  • Bij 12 flessen 8% korting (exclusief aanbiedingen)
  • Vragen? Bel naar onze winkel: +31(0)78-6140208
Informationen
Weinberge hoch gelegen (850 m)
beeindruckend und modern
Trouvaille in "vergessenem" Almansa
volle, runde, mild gewürzte und schöne Eiche
 
 

Verkostungsnotiz Piqueras VS

 
Volles Rot mit einem Braunton, aromatisch mit Kokosnusstönen, gerösteter Eiche und Noten von reifen schwarzen Früchten. Der volle und runde Geschmack ist anhaltend mit einem weichen Tannin und einem würzigen Aroma im Nachgeschmack.
 
 
Beschreibung
Trouvailles in der Weinwelt gibt es immer noch, besonders außerhalb der berühmten Gebiete. Die ehrgeizigen Winzer Juan Pablo Bonete und Juan Pablo Cantos, die in der hoch angesehenen Almansa angesiedelt sind, die an Ansehen zurückbleibt, lassen sich mit ihrem Spitzenwein aus Monastrell und Garnacha Tintorera überraschen.

Diese werden für spanische Verhältnisse sehr spät geerntet, von Anfang bis Ende Oktober. Die Trauben stammen von manchmal 100 Jahre alten Stöcken, die nicht bewässert, nicht an der Leine geführt und biologisch angebaut werden. Die Weinberge liegen auf einer Höhe von 850 Metern, so dass die Trauben lang und gleichmäßig reifen und ausreichend frisch bleiben. Voraussetzung für höchste Qualität, denn die langsame Reifung erzeugt auch mehr Aromen und Geschmacksrichtungen als bei schneller Reifung.

Nach der manuellen Entnahme in Behältern von bis zu 12 kg folgt die erste Gärung. Die Garnacha wird in Holzfässern vergoren, das Monastrell in Edelstahltanks. Es folgt die zweite Gärung und die 15-monatige Reifung beider Weine in Eichenfässern. Das Ergebnis ist ein beeindruckender, vollmundiger Rotwein mit einem sehr verführerischen Duft von reifen dunklen Früchten mit einem schönen Eichen-Touch. Der Geschmack ist rund, voll, aber auch mit einer milden Schärfe und einem leichten Rauch der Fassreifung. Schön!
 
Trinken Sie mit
Schöner Begleiter von raffinierten Eintöpfen oder Wild.
 
 
Bewertungen
Kein Bewertungen
Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar