• Gratis verzending bij €50,- | Belgie bij €125,-
  • Voor 16:00 besteld, morgen in huis
  • Online bij een echte winkel!
Chateau Lamartine Cahors Ausdruck 2015
Chateau Lamartine Cahors Ausdruck 2015 €30,60

Chateau Lamartine Cahors Ausdruck 2015

€30,60
  • Kaufen Sie 12 für je €28,15 und sparen Sie 8%
  • Gratis verzending NL vanaf € 50,- | België vanaf € 125,-
  • Voor 16.00 besteld? Vandaag nog verzonden!
  • Bij 12 flessen 8% korting (exclusief aanbiedingen)
  • Vragen? Bel naar onze winkel: +31(0)78-6140208
  • Kundendienst from 09:00 to 18:00
Informationen
charaktervolle rote Cahors
hergestellt aus Trauben aus alten Weinreben
schön, komplex, kraftvoll und intensiv
guter Begleiter für Rind und Lamm oder starkes Wild

 

Verkostungsnotiz Lamartine Cahors Expression

Französischer, tiefroter Wein mit einem Aroma von schwarzen Früchten und Eichenholz. Der Geschmack ist stark und intensiv, so dass dieser Wein sehr gut für Rind- oder Lamm- und Wildgerichte geeignet ist.
 

Beschreibung

Der Cahors im Südwesten Frankreichs ist berühmt für seine soliden, schwarzen Weine. Heutzutage sind die Weine jedoch viel weicher und runder als zuvor. Ein gutes Beispiel dafür ist dieses Château Lamartine. Besitzer Alain Gayreaud macht mit dem Cuvee Expression eine sehr konzentrierte rote Schale aus ausschließlich Traubensaft. Diese stammen von ihren ältesten Reben, die einen besonders geringen Ertrag ergeben. Nach langem Einweichen reift der Wein 20 Monate in neuen Eichenfässern, davon sechs Monate mit der von Madiran bekannten Auswölbungstechnik. Dabei werden winzig kleine Sauerstoffblasen in den Wein geblasen, um die Tannine weicher zu machen.
Produzent Chacircteau Lamartine
Land Frankreich
Ursprungsgebiet Cahors
Rebsorte Malbec
Farbe rot
Art des Weins Leise
Inhalt der Flasche 750
Schraubverschluss Nr.
Jahr 2015
Bio Nr.
Nachhaltig  
Biologisch ohne Zertifikat Nr.
Trinken Sie bei pGuter Begleiter von Rind- und Lammfleisch oder leistungsfähiger Wildgerichte
Alkohol 14%
Bewertungen
Kein Bewertungen
Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar