• Gratis verzending bij €50,- | Belgie bij €125,-
  • Voor 16:00 besteld, morgen in huis
  • Online bij een echte winkel!
2018 Weingut Thörle Rheinhessen Grauburgunder
2018 Weingut Thörle Rheinhessen Grauburgunder €11,95

2018 Weingut Thörle Rheinhessen Grauburgunder

€11,95
Auf Lager
  • Kaufen Sie 12 für je €10,99 und sparen Sie 8%
  • Gratis verzending NL vanaf € 50,- | België vanaf € 125,-
  • Voor 16.00 besteld? Vandaag nog verzonden!*
  • 1 fles gratis bestel 12 flessen en betaal er automatisch 11**
  • *indien voorradig (078-6140208) **Exclusief aanbiedingen
Informationen

 

Grauburgunder (oder Pinot Gris) aus Rheinhessen
Von den kalkhaltigen Hügeln um Saulheim
Von den Burgunder Spezialisten Christoph und Johannes Thörle
Mineralisch verfeinert und cremig


Verkostungsnotiz Thörle Rheinhessen Grauburgunder

Duftender trockener Weißwein mit Nuancen von reifen gelben Früchten, etwas Anis und Blüten. Der Geschmack ist frisch und saftig und endet in einem ausgeglichenen Abgang mit einem anhaltenden Nachgeschmack.


Beschreibung


Der Stern der Thörle-Brüder steigt. 2006 übernahmen sie das elterliche Weingut, in dem ihre Vorfahren seit dem 17. Jahrhundert Wein herstellten. Sie konzentrieren sich auf Riesling, Silvaner und Burgunder Grauburgunder, Weissburgunder und Spätburgunder, weil sie der Meinung sind, dass diese Trauben für die kalkhaltigen Böden von Saulheim am besten geeignet sind.

Da die Brüder authentische Weine herstellen möchten, die ihren Ursprung widerspiegeln, widmen sie den Weinbergen große Aufmerksamkeit. Sie halten die Erträge niedrig und ernten die Weine von Hand, damit sie eine sorgfältige Auswahl treffen können. Im Keller lautet das Motto 'Kontrolliertes Nichtstun'. Die Fermentation erfolgt spontan mit Wildhefen und die Weine erhalten viel Zeit für die Fermentation und Reifung.

Die Trauben für den Grauburgunder sind nach der manuellen Ernte leicht gequetscht und bleiben rund zwölf Stunden beim Saft. Nach dem Schälen erfolgt eine sechswöchige Gärung in überwiegend Edelstahltanks und einem geringen Anteil an Holzfässern. Schließlich reift der Wein vier Monate in der Hefe.

Das Ergebnis ist ein wunderbar cremiger, aber auch frischer, salziger, mineralischer Grauburgunder. Schön als Aperitif für Liebhaber milder Weine, auch lecker zu leichten Vorspeisen oder Weichkäse.

 

Bewertungen
Kein Bewertungen
Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar