• In NL Gratis verzending bij €50,-
  • Belgie gratis verzending bij € 75
  • Deutschland versandkostenfrei ab € 75
Weinpaket Klarewijn Podcast # 1
Weinpaket Klarewijn Podcast # 1 €66,25

Weinpaket Klarewijn Podcast # 1

€66,25
Auf Lager
  • Gratis verzending NL vanaf € 50,- | België vanaf € 75,-
  • Voor 16.00 besteld? Vandaag nog verzonden!
  • Bij 12 flessen 8% korting (exclusief aanbiedingen)
  • Vragen? Bel naar onze winkel: +31(0)78-6140208
Informationen

Was ist der Klare Wijn Podcast?

Klare Wijn ist der Name des erfolgreichen Instagram-Kontos des Weinliebhabers (und Nachrichtensprechers) Antoin Peeters. Kürzlich macht er auch zusammen mit seinem Weinfreund Ernstjan Overduin einen Podcast. Darin hören Sie die faszinierendsten Geschichten aus der wunderbaren Weinwelt. Natürlich wird auch Wein getrunken, was dem Thema der Episode entspricht. Wir durften den Wein für den Podcast auswählen, ist das nicht cool ?!

Folge 1: Die Flasche, der Korken und das Etikett

Da ist es: der allererste Clear Wine Podcast! Mit einem speziellen Thema werden wir nicht über Wein sprechen, sondern über alles, was ihn umgibt: die Flasche, den Korken und das Etikett! Und dazu gibt es viel zu erzählen, in diesem Fall ungefähr anderthalb Stunden. Wussten Sie, dass der Name "Butler" von "Flasche" kommt? Und dass eine Flasche mit Schraubverschluss auch einen Korken haben kann? Wir gehen 8.000 Jahre zurück, diskutieren die coolsten Etiketten und versuchen herauszufinden, warum großformatige Flaschen alle biblische Namen haben. Und natürlich werden wir Wein probieren. Denn während dieses ersten Podcasts haben wir vier Weine getrunken, die perfekt zum Thema passen.

Klicken Sie hier für die Website und hier , um direkt zum Podcast zu gelangen. Machen!

 

Möchten Sie die besprochenen Weine probieren? Bestellen Sie sie hier im speziellen Podcast-Beispielpaket. Das Paket besteht aus folgenden verkosteten Weinen:

Wein 1 | Sao Miguel Amphora Tinto

Alexandre Relvas, in Bordeaux ausgebildet, stellt schöne, reine Weine aus einheimischen portugiesischen Trauben her. Normalerweise mit modernen Techniken, die einen schönen Fruchtausdruck bieten. Im Fall der Art.Terra greift er jedoch auf die antike römische Verwendung von Amphorengläsern zurück. Die Steingläser ersetzen Eichenfässer und Edelstahltanks und ergeben eine andere Art von Wein, auch aufgrund der Verwendung von Wildhefe und der Alterung von 3 Monaten in den ausgearbeiteten Hefezellen. Die Gärung ist sehr langsam und die Weinschalen bleiben extrem lange (60 Tage) mit dem Saft in Kontakt. Das ist natürlich nur mit einer super gesunden und reifen Ernte möglich. Ein ganz besonderer, vollmundiger Rotwein aus Aragonez-, Moreto- und Trincadeira-Trauben, gepflanzt auf Schieferboden.

Wein 2 | Puech Haut Rose Argali Prestige

Frische und zarte Nase mit Aromen von weißen Pfirsichen und Litschis sowie einem Hauch von Blumen und Mineralien. Funkelnder, fester Rosé mit viel Körper und Tiefe und einem zart fruchtigen Abgang.

Diese außergewöhnliche Rose wird von internationalen Weinjournalisten angenommen. Der renommierte Weinjournalist (ehemals Robert Parker) Jeb Dunnuck ist seit Jahren ein Fan und hat kürzlich sogar 90 Punkte vergeben. Außergewöhnlich hoch für eine Rose!

Wein 3 | Domaine Loew Sylvaner Verite

Der Diplom-Önologe Etienne Loew aus Dijon übernahm 2006 das Weingut seiner Eltern in Westhoffen, verkaufte keine Trauben mehr an die Genossenschaft und wechselte zum ökologischen Weinbau. Drei Jahre später ging er mit dem biologisch-dynamischen Weinbau noch einen Schritt weiter. Das technische Wissen von Etienne garantiert eine reine Weinbereitung im Keller. Er möchte den Sylvaner "rehabilitieren" und ihm den Ruf zurückgeben, von dem er glaubt, dass er zu dieser Traube passt. Er schafft es mit diesem Wein! Die Trauben - von über 80 Jahre alten Reben - werden sehr langsam und mit einer „Winterpause“ fermentiert. Das Ergebnis: ein Qualitätswein mit großer Konzentration.

Wein 4 | Domaine Arjolle Paradoxe Blanc


Das 2011 eingeführte beeindruckende weiße Paradoxe ist bei Arjolle auf einem beispiellosen Niveau. François Teisserenc hat alle Register gezogen, um einen großartigen Wein hauptsächlich aus Viognier- (60%) und Sauvignon-Trauben herzustellen. Diese werden Mitte September von Hand von einem Grundstück mit nicht weniger als 9.000 Reben pro Hektar gepflückt.
 
Aufgrund dieser Pflanzendichte besteht ein starker gegenseitiger Wettbewerb und der Ertrag von 25 Hektolitern pro Hektar bleibt für das Mittelmeerklima im Languedoc beispiellos niedrig. Dieses mit Viognier und Sauvignon bepflanzte Grundstück ist eines der besten Weinberge dieses Familienbesitzes.
 
Die Reifung erfolgt in neuen Eichenfässern führender Bourgogne-Tonneliers und bleibt 10 Monate in Kontakt mit der „Lüge“. Wir können das Ergebnis nur loben. Schlüsselwörter wie Ausgewogenheit, Eleganz, Frische, Luxus, extrem raffinierte Holzdosierung und ein langes Finish sind zutreffend.
 
Gießen Sie den Wein aus einer Karaffe, genau wie gute Sommeliers mit exklusiven weißen Bourgognes oder Rieslingen. Die Belüftung bietet eine große aromatische Komplexität. Kann leicht zur Weinkarte der besten Sterne-Restaurants hinzugefügt werden!
Bewertungen
Kein Bewertungen
Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar