• In NL Gratis verzending bij €50,-
  • Belgie gratis verzending bij € 75
  • Deutschland versandkostenfrei ab € 75
Château Gaillard Saint-Emilion Grand Cru 2016
Château Gaillard Saint-Emilion Grand Cru 2016 €22,95

Château Gaillard Saint-Emilion Grand Cru 2016

€22,95
  • 12 für je €21,11 kaufen und 8% sparen
  • Gratis verzending NL vanaf € 50,- | België vanaf € 75,-
  • Voor 16.00 besteld? Vandaag nog verzonden!
  • Bij 12 flessen 8% korting (exclusief aanbiedingen)
  • Vragen? Bel naar onze winkel: +31(0)78-6140208
  • Kundendienst from 09:00 to 17:00
Informationen
schöner Grand Cru
Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc Trauben
voll, rund, kraftvoll und geschmeidig
gute Begleitung zu Rind- und Kalbfleisch
 

Bordeaux von seiner besten Seite!

Französischer Tiefrotwein aus Bordeaux mit einem Aroma von reifen Früchten, Eiche und Kräutern. Der Geschmack ist voll und kraftvoll. Jung, schmeckt dieser Wein köstlich zu gewürzten Eintöpfen, die mit Rind- und Kalbfleisch gereift sind.

Gaillards Bio Cru

Château Gaillard mit seinen rund 20 Hektar Rebfläche ist seit 1787 im Besitz der gleichen Familie. Der Weinberg besteht aus etwa 50% Merlot- und 50% Cabernet Sauvignon- und Cabernet Franc-Trauben. Im Schloss Gaillard wird mit Respekt vor der Natur gearbeitet. Dies zeigt sich daran, dass im Weinberg keine chemischen Mittel verwendet werden. Nach der Gärung reift er in teilweise neuen Eichenfässern. Der Winzer ist Monsieur Nouvel, der von seiner Tochter unterstützt wird, die in Önologie studiert hat. Sie ist verantwortlich für die in den letzten Jahren getätigten Investitionen in moderne Weinbereitungsanlagen.

Eigenschaften

Produzent Chateau Gaillard
Land Frankreich
Herkunftsgebiet Bordeaux
Rebsorte merlot
Farbe rot
Weinsorte Ruhig
Flascheninhalt 750
Schraubverschluss Neu
Jahr 2016
Biologisch Jawohl
Bio ohne Zertifikat Neu
Trinken um

Jung trinken, toll zu gewürztem Eintopf. Wenn es getrunken wird, ein guter Begleiter zu Rind- und Kalbfleisch mit einer raffinierten Sauce.

Alkohol 14%
Bewertungen
Kein Bewertungen
Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar