• Gratis verzending bij €50,- | Belgie bij €125,-
  • Voor 16:00 besteld, morgen in huis
  • Online bij een echte winkel!
2019 Le Clos du Caillou Côtes du Rhône Rouge
2019 Le Clos du Caillou Côtes du Rhône Rouge €14,20

2019 Le Clos du Caillou Côtes du Rhône Rouge

€14,20
  • Kaufen Sie 12 für je €13,06 und sparen Sie 8%
  • Gratis verzending NL vanaf € 50,- | België vanaf € 125,-
  • Voor 16.00 besteld? Vandaag nog verzonden!
  • Bij 12 flessen 8% korting (exclusief aanbiedingen)
  • Vragen? Bel naar onze winkel: +31(0)78-6140208
  • Kundendienst from 09:00 to 18:00
Informationen
 
Bildergebnis für Häkchen Raffinesse, Frische und ein bescheidener Alkoholgehalt
Bildergebnis für Häkchen überschreitet die Ursprungsbezeichnung
Bildergebnis für Häkchen biologisch bewirtschafteter Weinberg mit einem geringen Ertrag von 35 hl / ha
Bildergebnis für Häkchen lecker zu leichten Grillgerichten, kalten Vorspeisen und Sommersalaten

 


Verkostungsnotiz Clos du Caillou Rouge



Aromatisch im Aroma, mit marmeladenartigen roten Früchten und einer frischen Würze. Frisch, glatt und saftig im Geschmack mit einem duftenden, ausgewogenen Abgang. Köstliche Rhone für den Alltag, fruchtig und geschmeidig.
 

Beschreibung


Sylvie Vacheron und Bruno Gaspard bilden eine beispiellose und sehr zugängliche Côtes du Rhône. Die Trauben stammen aus einem 60 Jahre alten Weinberg mit hauptsächlich Grenache-Weinreben (90%), ergänzt mit Syrah, Counoise und Mourvèdre. Die Grundstücke sind seit 2010 biologisch zertifiziert und befinden sich nur einen Steinwurf von der Grenze zu Châteauneuf-du-Pape in der Gemeinde Courthezon entfernt.
Jancis Robinson, der berühmte englische Weinautor, nennt den Stil der Weine "burgundisch"; ein Hinweis auf die schöne Eleganz in Kombination mit dem sehr angenehmen, frisch-würzigen Geschmack. Ein Stil, der in der südlichen Rhône nicht einfach zu machen ist - mit normalerweise schweren, alkoholischen Weinen - und der Clos de Caillou einen großen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz verschafft.
Die Trauben werden im Weinberg einer ersten Auswahl unterzogen und daher von Hand gepflückt. Eine zweite Auswahl folgt unmittelbar nach der Ankunft im Keller, wonach die Gärung in traditionellen Betonküchen erfolgt. Danach reift der Wein kurz in den Betonküchen und teilweise in großen, alten Eichenfässern.
Die Absicht von Vacheron und Gaspard ist es, die Schärfe und Fruchtnoten der Grenache in dieser Cuvée zu bewahren. Und das war im Spitzenjahr 2015 sehr erfolgreich. Eine unglaublich gute Côtes du Rhône und ein Beispielwein für diese bekannte Ursprungsbezeichnung, bei der (zu) viele unterdurchschnittliche Händler und Genossenschaften immer noch schlechte Qualität liefern. Hinweis: begrenzte Verfügbarkeit!
Bewertungen
Kein Bewertungen
Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar